Über uns

Über uns

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e. V. Düsseldorf wurde 2011 mit dem Ziel gegründet, die Beziehungen zwischen Indien und Deutschland sowie zwischen in Deutschland lebenden Indern und Deutschen, insbesondere im Raum Düsseldorf, zu pflegen.

Die DIG Düsseldorf ist Mitglied der bundesweiten Deutsch-Indischen Gesellschaft e. V., deren Sitz in Stuttgart ist. DIG wurde bereits im Jahre 1953 zur Pflege der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland gegründet. Sie möchte als Plattform für den geistigen Austausch sowohl Kultur und Religionen als auch Wirtschaft und Politik sowie die Entwicklung Indiens in Vergangenheit und Gegenwart der deutschen Öffentlichkeit näherbringen.

Die DIG Düsseldorf sieht sich als Mittler zwischen den Kulturen und soll ein Forum für Informations- und Gedankenaustausch über die reiche Kultur, die vielfältigen Religionen und philosophischen Traditionen des Subkontinents bieten. Die DIG Düsseldorf fördert den Kulturaustausch und die Völkerverständigung zwischen Indern und Deutschen in erster Linie durch kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Seminare aus allen Lebensbereichen Indiens. Bei deutsch indischen Begegnungen sollen persönliche Kontakte zwischen Deutschen und in Deutschland lebenden Indern gepflegt werden.

Die Arbeit der Zweigstelle wird vom Vorstand und den Mitgliedern ehrenamtlich durchgeführt. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Mitglied der DIG Düsseldorf können nicht nur natürliche, sondern auch juristische Personen werden, die ein Interesse an der Förderung der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland haben. Die Mitglieder der DIG Düsseldorf sind gleichzeitig Mitglieder der Bundesgeschäftsstelle Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. mit Sitz in Stuttgart.

About us

The Deutsch-Indische Gesellschaft e. V. Düsseldorf (DIG Düsseldorf) was founded in the year 2011 with the aim to nourish the Indo German relationship and promote connections between Indians and Germans living in Germany, especially in the Düsseldorf area.

The DIG Dusseldorf is an affiliate member of the national body of the Deutsch-Indische Gesellschaft e. V (DIG) which is based in Stuttgart. DIG was founded in 1953 to foster relations between India and Germany. DIG fosters contact with state institutions and other civil society organizations. The DIG functions as a platform to give the German public an understanding of the culture and the religions of the Indian subcontinent, as well as offer knowledge on its political structures, tremendous socio-economic potentials, and India’s past and present challenges. In doing so, the DIG preserves the tradition of a close relationship between the two nations.

Endorsing the above goal the DIG Dusseldorf sees itself as a mediator between the two cultures and provides a forum for exchange of information and ideas about the rich culture, the many religions and philosophical traditions of the Indian subcontinent. DIG Düsseldorf endeavours to promote cultural exchange and understanding between Indians and Germans primarily through cultural events, lectures and seminars from all lifestyles. The ultimate goal is to foster personal contacts between Germans and Indians living in Germany via various German Indian experiences.

The governing board and members of DIG Düsseldorf work on an honorary basis. The association pursues exclusively non-profit purposes and is financed by membership fees and donations

All natural and legal persons, societies and corporates who have an interest in promoting relations between India and Germany can become members of the Deutsch-Indische Gesellschaft e. V. Düsseldorf (DIG Düsseldorf). The members of the DIG Dusseldorf are also members of the n Deutsch-Indische Gesellschaft (DIG) in Stuttgart.

Facebook: https://www.facebook.com/digduesseldorf.de